Schulordnung der 



Grundschule am Koggenweg

Unsere Schule ist ein Ort, an dem wir viele Stunden gemeinsam verbringen.

Wir möchten, dass alle gern zur Schule kommen und sich hier sicher und wohl fühlen. In unserer Schule soll es friedlich sein.

Alle sollen mit Achtung behandelt werden und ohne Angst hier leben und arbeiten können.

Unsere Grundregeln

Höflichkeit

Wir begegnen uns freundlich und
grüßen uns.

Rücksicht

Wir verhalten uns überall rücksichtsvoll, um niemanden zu stören und keinem weh zu tun.

Hilfsbereitschaft

Wir helfen gern, wenn jemand unsere Hilfe braucht.

1. Allgemeine Schulregeln

  • Wir betreten das Schulhaus ohne zu drängeln und zu schubsen. Im Treppenhaus und auf den Fluren rennen, toben und schreien wir nicht.
  • Ballspiele im Gebäude sind verboten.
  • Wenn wir während der Unterrichtszeit über den Flur gehen, verhalten wir uns leise.
  • Weil wir uns in der Schule wohlfühlen wollen, gehen wir achtsam mit Schulmöbeln, fremden und eigenen Materialien und Kleidungsstücken um.
  • Gemeinsam halten wir unsere Schule sauber und achten auf die Mülltrennung.
  • Wir nehmen nichts, was uns nicht gehört. Fremde Klassenräume betreten wir nur mit Erlaubnis einer Lehrkraft.
  • Jacken hängen wir an die Kleiderhaken und passen auf, dass nichts herunterfällt.
  • Schimpfwörter benutzen wir nicht.
  • Spaß hört da auf, wo ein anderer darunter leidet. Bei STOPP ist Schluss!
  • Streitigkeiten, wie körperliche Angriffe oder Beleidigungen klären wir in den Pausen mit den Streitschlichtern oder bei einseitig verursachten Konflikten in der Wiedergutmachungsstelle.

2. Klassenregeln

Damit alle ungestört lernen können, halten wir die Klassenregeln ein, die zu Beginn des Schuljahres von jeder Klasse festgelegt werden.

3. Pausenregeln

  • Musst du zur Toilette gehen, sagst du deiner Lehrkraft Bescheid.
  • Du hältst dich nicht länger als nötig auf den Toiletten auf. Wichtig: Verstopfe die Toiletten nicht und halte sie sauber. Wasche dir zum Schluss die Hände.
  • Zu Beginn der großen Pausen verlässt du das Schulgebäude zügig und rücksichtsvoll.
  • Falls nötig, solltest du gleich zu Beginn der Pause zur Toilette gehen.
  • Wir halten unseren Schulhof sauber.
  • Wenn du dich verletzt hast oder Streitigkeiten stattfinden, informierst du sofort die aufsichtführende Lehrkraft. Nur mit Erlaubnis der Lehrkraft darfst du das Schulgebäude während der Pause betreten.
  • Wildes Rennen und das Werfen mit Steinen, Stöcken und Schneebällen ist verboten.
  • An den Spielgeräten musst du besonders vorsichtig und rücksichtsvoll sein. Du darfst nicht schubsen und drängeln.
  • Auf dem Schulhof sind nur weiche Bälle erlaubt, im Schulgebäude musst du deinen Ball tragen.
  • Das Schulgelände darfst du nicht verlassen.
  • Die aufsichtsführenden Schüler der 4. Klassen unterstützen die Lehrer. Befolge ihre Anweisungen.
  • In den Regenpausen bleibst du in der Klasse und die Tür bleibt offen.
  • Du kletterst nicht auf Bäume und brichst keine Äste ab.

4. Konsequenzen

Die aufsichtsführende Lehrkraft oder dein Klassenlehrer entscheidet, welche der folgenden Konsequenzen für dich gelten, wenn du gegen eine oder auch mehrere Regeln der Schulordnung verstößt:

  • Du schreibst die Schulordnung oder einen Teil der Schulordnung ab und lässt deine Eltern unterschreiben.
  • Deine Eltern werden schriftlich informiert.
  • Du erhältst eine Verwarnung vom Schulleiter.
  • Sollte sich dein Verhalten nicht verbessern, entscheidet die Klassenkonferenz über weitere Maßnahmen.